Neu: Julia Bielefeldt übernimmt nun den Vorsitz und löst Nils Kadoke nach 1 ½ Jahren ab

Northeim. Am vergangenen Sonntagabend fand in Hardegsen eine Mitgliederversammlung der Jungen Union Northeim statt. Im Vordergrund an diesem Tag stand die Wahl eines neuen Vorstandes.
Nach eineinhalb Jahren gibt Nils Kadoke das Amt des Vorsitzenden aufgrund der privaten Berufslaufbahn an Julia Bielefeldt ab.
Über das neue Amt sagte die neue Vorsitzende: „Die Junge Union ist aktiv und das soll auch so bleiben! Wir müssen den Zusammenhalt stärken und unseren ländlichen Raum ausnutzen, welcher uns viele Möglichkeiten bietet. Außerdem müssen wir für die Öffentlichkeit mehr Präsenz zeigen und uns im Social Media Bereich weiterentwickeln.“
Den Stellvertretenden Vorsitzenden stellt im kommenden Jahr Lucas Mennecke. Das Amt des Geschäftsführers übernimmt Nils Kadoke und den Schatzmeister führt nach Wiederwahl Timo Kolberg aus.
Neu in den Vorstand kommt Laurin Scharbatke als Pressesprecher und aufgrund einer Satzungsänderung gibt es nun in Northeim das Amt eines Mitgliederbeauftragten, welches Corinna von Brockdorff ausführen wird.
Zudem wurden als Beisitzer, David Artschwager, Franziska Golze, Olaf Lürig und Tabea Tessmar gewählt.
Der neue Vorstand freut sich auf ein spannendes und produktives Jahr in welchem viel Wert daraufgelegt werden soll, Junge Leute wieder mehr für die Politik zu interessieren. Außerdem sind es nun mit dieser Wahl 50:50 unter den männlichen und weiblichen Kreisvorsitzenden im Bezirksverband, womit erneut gezeigt wird, dass man keine Quote benötigt.
Des Weiteren waren erfreulicherweise viele bekannte Gäste auf der Veranstaltung anwesend wie z.B. Roy Kühne (Vorsitzender CDU Northeim und MdB), Jesse Jeng (Bezirksvorsitzender Hannover), Annelene Kruse (Bezirksvorsitzende von Südniedersachsen-Hildesheim) und Bernd von Garmissen (Kreistagsfraktion).

« Junge Union und Frauen Union diskutieren über unsere Gesellschaft